Unsere Biogasanlage wurde im Jahr 2006 gebaut und in Betrieb genommen.

Verantwortlicher Mitarbeiter ist  Herr Helm.

Technische Daten:

  • Vergärung von Rinder- / Schweinegülle, Maissilage, Hühnerkot, Festmist
  • Gas-Otto BHKW mit 526 KW elektrische Leistung
  • 2 Gärbehälter aus Stahlbeton, je 2.076 m³
  • Abdeckung 2 Tragluftdächer (Puffer je 850m³)
  • mittlere Verweildauer des Substrates 87 Tage
  • Stromerzeugung
  • Wärmeversorgung für Betriebsgelände, Trocknungsanlage, 6 Einfamilienhäuser, Fleischerei Oertel und Kfz-Werkstatt Junge 



Unsere Trocknungsanlage wurde im Jahr 2014 fertiggestellt.

Die Einlagerung des Trockengutes erfolgt in 2 Kammern. Je Kammer können bis zu 500 to Weizen eingelagert und getrocknet werden. Die Wärmeversorgung erfolgt über die Abwärme der Biogasanlage. Die Trockenanlage bietet vielfältige Trockenmöglichkeiten - Getreide, Mais, Heu, Grassamen, Hackschnitzel ...

Wir führen auch Lohntrocknungen für Sie durch! Fragen Sie bei Bedarf einfach nach.

Technische Daten:

  • Größe 11,25 m x 15,20 m (plus Luftkanal 1,05 m)
  • ca. 350 m² befahrbare Belüftungsfläche (Abdeckung mit 3 mm Blechen)
  • Schütthöhe 4m
  • 2 Gebläse a 35 kW, Luftmenge 49.000 m³/h
  • gleichmäßige Befüllung erfolgt über eine Bandanlage 

 

Impressum